WordPress installieren

von Patrick Adams

So installiert Ihr WordPress – Kinderleicht

Was Ihr benötig:

1. FTP Client
2. FTP Zugangsdaten zu eurem Hosting Packet
2. Eine SQL Datenbank
3. 5 Minuten Zeit

Die Installation von WordPress vorbereiten

  1. Damit Ihr die Dateien auf euren Server bekommt benötigt Ihr einen FTP Client unsere Empfehlung: FileZilla hier: https://filezilla-project.org/ könnt Ihr euch die Aktuelle Version von FileZilla kostenfrei herunterladen.
  2. Ladet euch anschließend die Aktuelle Version von WordPress auf der offiziellen Seite https://de.wordpress.org/ herunter und entpackt Sie.
  3. Den Gesamten Inhalt des entpackten Ordners müsst Ihr jetzt in das Root Verzeichnis eures Server Hochladen. Dazu öffnet Ihr FileZilla verbindet euch mit eurem Server, öffnet den das Root Verzeichnis und zieht alle Dateien aus dem entpackten WordPress Ordner in das Root Verzeichnis eures Servers. Jetzt müsst Ihr warten bis alle Dateien hochgeladen worden sind.
  4. Wenn die Dateie alle hochgeladen sind kkönnnt Ihr eure Domain aufrufen http://meinedomain.de/ jetzt könnt Ihr mit der Installation starten.

WordPress Installieren – los gehts!

  1. Wenn Ihr eure Domain aufgerufen habt erscheint folgende Eingabe Maske.
  2. Gebt dort euren SQL Datenbank Namen und das Passwort für die Datenbank ein, die SQL Server URL ist in der Regel Localhost. Die Daten findet Ihr bei eurem Hosting Anbieter.
  3. Wichtig um euch vor Hacker Attacken zu schützen Ändert den Datenbankpräfix von Standart wp_ in z.B ear_
  4. Gebt jetzt noch den Namen der Webseite ein und klickt auf Zugriff für Suchmaschinen verbieten an somit wird die Seite nach der Installation nicht sofort indexiert. Wenn Ihr euer Seite fertig eingerichtet Habt könnnt Ihr unter EinstellungLesenSuchmaschinen davon abhalten, diese Website zu indexieren. den Hacken wieder entfernen damit die Seite indexiert wird.

Related Posts

Antwort löschen